Parteioffene Vortragsveranstaltung: "Rechtsextremismus in der Region Aachen"

Veranstaltungen

Wir laden alle SPD-Mitglieder des Unterbezirks Aachen zu einer Vortragsveranstaltung zum unschönen, aber wichtigen Thema "Rechtsextremismus in der Region Aachen", die wir gemeinsam mit den Burtscheider Genossen organisiert haben, sehr herzlich ein.
Als Referenten haben wir den freischaffenden Journalisten Michael Klarmann gewinnen können.

Termin: Mittwoch 04. Juli 2012 um 19.30 Uhr
Ort: Gaststätte Kapellchen
Straße: Malmedyer Str. 17
PLZ: 52066 Aachen


Einladung:

Liebe Genossinnen und Genossen,
die Mordserie der sogenannten "Zwickauer Terrorzelle" hat auch den letzten Skeptikern vor Augen geführt, welche Dimension rechtsextreme Gewalt hierzulande annimmt.

Die Zahl rechtsextremer Straftaten in NRW hat im Jahr 2011 um fast 23% zugenommen. Dass die rechte Szene auch in Aachen und den umliegenden Gemeinden, etwa in Gestalt der "Kameradschaft Aachener Land", sehr stark vertreten ist, dürfte den meisten von Euch bekannt sein.

Um so dringender erscheint uns die Notwendigkeit, dass die Aachener SPD dem Problem eine größere Aufmerksamkeit widmet und neue Wege sucht, der Bedrohung durch rechte Gewalt und rechtes Gedankengut entschlossener, erfolgreicher und sichtbarer entgegenzuwirken.

Wir wollen demnach nicht nur informieren, sondern auch aktivieren. Die Veranstaltung soll auch ein Angebot zur Mitarbeit im "Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus" sein und ist bewusst nicht öffentlich, damit die dem Vortrag folgende Diskussion nicht zu sehr ins Allgemeine abdriftet, sondern die Anregungen und Meinungen unserer Mitglieder, was wir als SPD vor Ort gegen dieses sehr ernste Problem tun können, im Vordergrund bleiben.

Wir freuen uns auf Euer Kommen, einen interessanten Vortrag und eine lebhafte Debatte.